Ausfall des Windows Virenschutzes mittels Update behoben

Veröffentlicht am

Nach einem mehrere Stunden andauernden Ausfall aller Windows Virenwächter, gibt es nun korrigierte Signaturupdates für MSE, SCEP und Windows Defender.

Mitte April gab es erstmals Meldungen darüber, dass der Windows Defender statt eines gewohnten grünen Häkchens, ein rotes Kreuz anzeigte.

Auch die Dienste Microsoft System Center Endpoint Protection (SCEP) und die Security Essentials (MSE) waren von diesem Problem betroffen.

Screenshot der Fehlermeldung in Windows 7.

Ursprünglicher Auslöser des Problems war mit hoher Wahrscheinlichkeit ein fehlerhaftes Signaturupdate. Unklar ist allerdings, welche Signaturdatei dafür verantwortlich ist.

Zum 16. April 2020 wurde von Microsoft dann in den späteren Abendstunden (MEZ) das Signaturupdate 1.313.1687.0 freigegeben und über Windows Update bereitgestellt.