FleischCenter Rhein/Main

Höchste Kundenzufriedenheit beim Kunden Fleischversorgungszentrum Rhein/Main

Das FVZ Rhein-Main GmbH (Fleischversorgungszentrum) war der frühere Schlachthof am Deutschherrenufer. Im Jahr 1996 wurde das neue Fleischversorgungszentrum in der Carl-Benz-Str. 16, in 60386 Frankfurt am Main eröffnet. Das FVZ ist eine gern besuchte Einkaufsstätte dessen gesamtes Gelände rund 25.000 m² beträgt. Das FVZ vermietet Lebensmittel Produktionsstände in verschiedenen Größen sowie vorgelagerte Verkaufsflächen in Ihren Hallen und versorgt Gastronomiebetriebe, Fleischereien, Dönerbetriebe und weitere Fleischproduzenten sowie Privathaushalte in Frankfurt und Umland.

(Fleischversorungszentrum Rhein-Main GmbH & Co. Vermietungs KG, in der Carl-Benz-Str. 16, in 60386 Frankfurt am Main)

Probleme hatte das FVZ im Jahr 2020 mit der SPS7 Programmierung und Steuerung der Kälteanlage, dem Herzstück des Fleischversorgungszentrums. Der gegenwärtige Dienstleister war weder für das FVZ verfügbar, noch wurden vollzogene Änderungen in der Anlage dokumentiert. Eine katastrophale und nicht länger tragbare Situation für den Betriebsleiter, Herrn Ingo Freund, der ständig mit Falschalarmen aus seiner Anlage bombardiert wurde. Da das sogenannte „Rundum-Sorglos-Paket“ der FVZ für seine Mieter, nämlich die Umsetzung lebensmittelrechtlicher Vorschriften und die Instandhaltung der gesamten Betriebsanlagen schienen somit in Gefahr. Herr Freund wandte sich an die Inter Data Systems GmbH aus Maintal, die dem FVZ umgehend mit einem detaillierten Projektplan zur zügigen Fehleranalyse und zur Erweiterung der Anlagenfunktionen versorgte.

Begonnen wurde das Projekt mit der Überprüfung, Korrektur und Aktualisierung der SPS und HMI Softwarestände, sowie der Einrichtung eines Archivs unter Verwendung eines geeigneten Versionierungstools.

(Herr Ingo Freund, Betriebsleiter des FVZ Rhein-Main Gebiet GmbH und
Herr Dogukan Özyigit, Sales Manager der Inta Data Systems GmbH)

Im zweiten Schritt wurde gemeinsam mit dem hauseigenen Techniker-Teams der FVZ eine To-Do-Liste erstellt, in der aktuell erkannten Fehler und Verbesserungsvorschläge erfasst und für eine Bearbeitung priorisiert wurden. Gemäß der Priorisierung wurden die erkannten Fehler beseitigt und Korrekturen umgesetzt und dokumentiert. „Die Fehlerbehebung der technischen Belange der Kälteanlage, stellte uns vor die Herausforderung, ein System, das über die Jahre an diversen Systemfehlern und Barrieren gesammelt hat, auf den neusten Stand zu bringen, um Ausfälle der Anlage in Zukunft vorzubeugen“, sagt Sales Manager Dogukan Özyigit von Inter Data Systems. Im letzten Schritt steht noch die Aktualisierung aller Schaltpläne und die Schulung des hauseigenen Techniker-Teams im Raum, so dass kleinere Änderungen und Störungsbeseitigungen in Eigenregie durchgeführt werden können.

» „Insbesondere die Lösungs- und Kundenorientierung der Inter Data Systems GmbH haben mich vollends darin bestärkt, mit der Inter Data Systems GmbH aus Maintal den richtigen Partner zur Lösung unserer Probleme gefunden zu haben“, sagt Ingo Freund, Betriebsleiter des FVZ Rhein-Main im Interview. „Die Ansprechpartner der Inter Data Systems GmbH waren stets schnell für mich erreichbar und alle Aufgaben wurden zu meiner vollsten Zufriedenheit, sowohl vor Ort als auch remote für uns erledigt, termintreu und wirtschaftlich. “Eine klare Empfehlung für die Inter Data Systems GmbH, so Herr Freund weiter.“ «

Für weitere Informationen zum Fleischversorgungszentrum Rhein-Main GmbH & Co. Vermietungs KG: www.fleischversorgungszentrum.de