Ein neues Jahr mit der IDS

Veröffentlicht am

2021 ist vorüber. Wir blicken zurück auf ein Jahr voller Seltsamkeiten und Rekorde. Auf der einen Seite, die Anpassung an die veränderten gesellschaftlichen Gegebenheiten mit all Ihren Widrigkeiten und auf der anderen Seite, die sehr gute Geschäftslage im ITK Channel.

Die Notwendigkeit der Einschränkung der sozialen Kontakte hat die Nachfrage nach IT Equipment aller Art explodieren lassen. Zeitweise waren Laptops und Tablets ausverkauft und auch der Teil der IT-Welt, der selten gesehen wird, aber für das Funktionieren von Internet und Firmennetz unabdingbar ist, fand reißenden Absatz. Diese fast schon Goldgräber-Stimmung hat der Branche und auch uns nie dagewesene Rekordumsätze trotz Lieferengpässen beschert. Wir können auf 2021 als bestes Jahr unserer 30-jährigen Firmengeschichte zurückblicken. Auch personell konnten wir uns in Schlüsselbereichen verstärken und sind weiter auf Expansionskurs.

Für das Jahr 2022 sehen wir verschiedene Herausforderungen. Im Vordergrund steht nach wie vor die globale Halbleiterkriese. Die schon in 2021 angespannte Liefersituation wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach nicht verbessern. Beim Kauf von Neuware muss der Kunde mit Lieferzeiten von bis zu einem Jahr oder mehr rechnen. Hinzu kommt, dass die vorhandenen Bestände so gut wie aufgebraucht sind. Für Neues, sowohl bestehende Serien als auch Neuentwicklungen, tendieren die Preise daher stetig aufwärts. Die meisten Hersteller sind zu quartalsweisen Preisanpassungen übergegangen, was die Planung von langfristigen Projekten zusätzlich erschwert.

Bei der Umsetzung von Projekten ist in der unmittelbaren Zukunft daher Kreativität und Kompromissbereitschaft gefragt. Alle Stakeholder eines Projektes müssen sich von gewohnten Methodiken lösen und neue Wege gehen. Dieses bedeutet nicht selten, dass man seine Komfortzone verlassen muss, um eine zeitlich vertretbare Lösung zu finden.

Wir beobachten derzeit zwei Trends bei der Umsetzung von Netzwerkprojekten:

  1. Die Laufzeiten bestehender Architekturen werden verlängert.
    Viele Unternehmen bewerten die Notwendigkeit der Erneuerung Ihrer Systeme neu. Besonders im Bereich der Netzwerktechnik verhält es sich vielmals so, dass in den meisten Fällen die Notwendigkeit des Neukaufes nicht durch die Leistungsfähigkeit der Geräte bestimmt wird. Zumeist werden durch den Zuwachs von mehr und mehr IoT Geräten zusätzliche physikalische Ports benötigt. Die von den Herstellern vorgegebenen Lebenszyklen von Geräten von ca. 6 bis 8 Jahren werden daher von vielen Kunden derzeit in Frage gestellt. Bei der Entscheidung für die Laufzeitverlängerung eröffnen Sich auch Möglichkeiten der Opex-Optimierung durch den Wechsel zu unabhängigen Servicegebern.
  2. Der Einsatz von aufgearbeiteter Hardware.
    Das Umsetzen von Projekten mit gebrauchter Hardware umgeht nicht nur die aktuellen Lieferprobleme. Besonders unter dem Gesichtspunkt der immer wichtiger werdenden Thematik der Nachhaltigkeit erlaubt diese Beschaffungsart Unternehmen Ihren Teil zu der Vermeidung von hochkomplizierten Abfallstoffen zu verhindern. Die Verwendung von geprüfter gebraucht Hardware bringt mit der Kosten- und Zeit-Ersparnis also noch weiter positive Faktoren mit. Man kann der Netzwerktransformation so zusätzlichen Mehrwert abgewinnen und diese Materie marketingwirksam nutzen.

Einen ganzheitlich denkenden, unabhängigen Partner an seiner Seite zu haben der auch alternative Lösungsansätze bedenkt kann in solchen Situationen entscheidend sein.

Um auch in 2022 mit derselben Effizienz und Erfolgsrate wie letztes Jahr weiter arbeiten zu können, setzen wir vermehrt auf unser langjähriges Knowhow in den Bereichen Enterprise Networks und Brokerage. Durch unsere globalen Beziehungen in den Markt für Gebraucht- und Miet-Hardware können wir die Wünsche unserer Kunden trotz der Umstände in zwei wegen bedienen. Zum einen kann man, anstelle von Neuware, hochwertig und von uns geprüfte gebraucht Hardware in Verbindung mit unserem SmartPact zur Absicherung verwenden. Sollte Neuware trotz der Lieferzeit gewünscht sein, erlaubt uns unser weitreichender Warenbestand funktionsgleiche Geräte als Mietoption mit rundum sorglos Paket zur Überbrückung zu Verfügung zu stellen.

Wir wünschen allen unseren Lesern, Kunden, Freunden und Familien ein gutes, erfolgreiches und vor allem aber gesundes neues Jahr 2022!